energate-Marktbericht Gas vom 29.07. bis 04.08.2022 Gut gefüllte Gasspeicher als Mini-Hoffnungsschimmer im Gashandel

Gas & Wärme Add-on04.08.2022 16:38vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Gute Speicherfüllstände sorgen für etwas Entlastung, aber Mitte August könnte schon der nächste Stresstest anstehen. (Foto: Fotolia)
Gute Speicherfüllstände sorgen für etwas Entlastung, aber Mitte August könnte schon der nächste Stresstest anstehen. (Foto: Fotolia)

Berlin (energate) - In der vergangenen Woche stand an dieser Stelle, die Handelspreise für Gas würden sich auf einem Niveau von 200,00 Euro/MWh festsetzen. Das scheint sich für den kurzfristigen Handel zu bestätigen, auch wenn der Day-Ahead am Donnerstagnachmittag "nur" mit 195,30 Euro/MWh an der TTF gehandelt wurde. Der Füllstand der deutschen Gasspeicher von 70 Prozent beeindrucke die Marktteilnehmer positiv, berichtete ein Händler. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen