Ladeinfrastruktur EnBW errichtet weiteren Schnellladepark

Neue Märkte08.08.2022 14:14vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Solaranlagen liefern einen Teil des Stroms für den Ladepark. (Foto: EnBW)
Solaranlagen liefern einen Teil des Stroms für den Ladepark. (Foto: EnBW)

Karlsruhe (energate) - Der Energiekonzern EnBW errichtet im thüringischen Rüdersdorf zwölf neue Schnellladepunkte. Der Ladepark entstehe zwischen den Großstädten Leipzig, Erfurt und Chemnitz nahe dem Autobahnkreuz Hermsdorf, das die Autobahnen A4 und A9 verbindet, teilte der Konzern mit. Elektromobilisten könnten hier bis zu 300 kW Leistung laden. Der Ladepark ist mit einer Photovoltaikanlage überdacht, die einen Teil des benötigten Stroms liefert. Er sol…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen