Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Versorgungssicherheit Gasumlage beträgt 2,419 Cent pro Kilowattstunde

Merklistedrucken
Per Umlage werden die Gasbeschaffungskosten auf die Haushalte verteilt. (Foto: EWE/Torsten Ritzmann)
Per Umlage werden die Gasbeschaffungskosten auf die Haushalte verteilt. (Foto: EWE/Torsten Ritzmann)

Berlin (energate) - Die neue Umlage zum Ausgleich von gestiegenen Gasbeschaffungskosten liegt bei 2,419 Cent/kWh pro Kilowattstunde (24,19 EUR/MWh). Das gab der Marktgebietsverantwortliche Trading Hub Europe (THE) am 15. August bekannt. Die Umlage müssen alle Gaskundinnen und -kunden ab 1. Oktober über ihre Rechnung zahlen. Die Umlage liegt damit unter der vom Bundeswirtschaftsministerium erwarteten Maximalhöhe von 5 Cent/kWh. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen