Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Gaskrise Sozialverbände warnen vor Energiearmut in Deutschland

Gas & Wärme17.08.2022 14:30vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die gestiegenen Gaspreise werden zum sozialen Problem. (Foto: Envato Elements/Rido81)
Die gestiegenen Gaspreise werden zum sozialen Problem. (Foto: Envato Elements/Rido81)

Essen (energate) - Die Gaspreiskrise wird immer mehr zur sozialen Frage in Deutschland. Bereits jeder Vierte Deutsche gibt mehr als zehn Prozent seines Nettoeinkommens für Energie aus und gilt damit als "energiearm". Sozialverbände registrieren einen immens gestiegenen Bedarf an Beratung und anderen Hilfsangeboten. "Wegen der Inflation und steigender Energiepreise kommen immer mehr Menschen, die direkt nach finanzieller Unterstützung fragen", erklärte Petra Zwickert, Referatsleiterin Soziales bei der Diakonie Deutschland, im Gespräch mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen