Prosumer Dezentrale Dienstleistungen: Nachfrage explodiert

Neue Märkte19.08.2022 13:01vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Um die steigende Nachfrage nach Wallboxen zu bedienen, unterhält Vattenfall Next Energy ein eigenes Lager. (Foto: Vattenfall GmbH)
Um die steigende Nachfrage nach Wallboxen zu bedienen, unterhält Vattenfall Next Energy ein eigenes Lager. (Foto: Vattenfall GmbH)

Berlin (energate) - Die Nachfrage nach dezentralen Energielösungen ist seit dem Krieg in der Ukraine stark gestiegen. PV, Speicher, Wärmepumpen und Co. sind aber nicht erst seitdem ein Verkaufsschlager. Anbieter wie der schwedisch-stämmige Vattenfall-Konzern haben ihren Fokus bereits geschärft. 2021 hat der Konzern dezentrale Energiedienstleistungen in der Geschäftseinheit Vattenfall Next Energy gebündelt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht