Akquisition Shell übernimmt Ladetechnikhersteller SBRS

Neue Märkte19.08.2022 16:31vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die SBRS GmbH aus Dinslaken entwickelt und vermarktet Ladetechnik für E-Busse. (Foto: VOR/Josef Bollwein)
Die SBRS GmbH aus Dinslaken entwickelt und vermarktet Ladetechnik für E-Busse. (Foto: VOR/Josef Bollwein)

Hamburg/Dinslaken (energate) - Der Mineralölkonzern Shell baut seine Kompetenzen im Bereich der Ladeinfrastruktur für elektrische Nutzfahrzeuge aus. Die deutsche Konzerntochter übernimmt dazu die SBRS GmbH mit Sitz in Dinslaken, die auf Ladeinfrastrukturlösungen für kommerzielle Elektrofahrzeuge spezialisiert ist. Die SBRS-Muttergesellschaft, die Schaltbau Holding AG, habe sich mit Shell Deutschland auf die vollständige Übernahme verständigt, teilte Shell mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht