Interview mit Oliver Elbling und Bernadette Riesner, Wecom "Fernwärme und Erdwärmepumpen werden dominieren"

Gas & Wärme Add-on22.08.2022 14:13
Merklistedrucken
Oliver Elbling (l.) und Bernadette Riesner (r.) von Wecom haben sich mit dem dekarbonisierten Wärmemarkt im Jahr 2050 befasst. (Foto: Wagner, Elbling & Company)
Oliver Elbling (l.) und Bernadette Riesner (r.) von Wecom haben sich mit dem dekarbonisierten Wärmemarkt im Jahr 2050 befasst. (Foto: Wagner, Elbling & Company)

Wien (energate) - Ein dekarbonisierter Wärmemarkt wird durch eine Vielzahl unterschiedlicher Heizsysteme und Einsatzstoffe geprägt sein. Vor allem in der Fernwärmeproduktion kommen sehr unterschiedliche Systeme zum Einsatz. Dies ist ein Ergebnis der Studie zu einem kostenoptimalen dekarbonisierten deutschen Energiesystem im Jahr 2050, durchgeführt von der österreichischen Beratungsgesellschaft Wagner, Elbling & Company (Wecom). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht