Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

LNG-Terminals Deutsche Regas beantragt Ausnahme von der Regulierung

Gas & Wärme22.08.2022 16:06vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Die Deutsche Regas will LNG nach Lubmin bringen und hat für ihr Terminal jetzt eine Freistellung von der Regulierung beantragt. (Foto: TotalEnergies)
Die Deutsche Regas will LNG nach Lubmin bringen und hat für ihr Terminal jetzt eine Freistellung von der Regulierung beantragt. (Foto: TotalEnergies)

Lubmin (energate) - Deutsche Regas hat für das geplante LNG-Terminal in Lubmin eine Freistellung von der Zugangsregulierung beantragt. Ein entsprechender Hinweis wurde auf der Internetseite der Bundesnetzagentur veröffentlicht. Das Unternehmen will am 1. Dezember dieses Jahres sein schwimmendes Regasifizierungs-Terminal (FSRU) "Deutsche Ostsee" in Betrieb nehmen. Da der Hafen in Lubmin für LNG-Tanker zu flach ist, setzt das Unternehmen auf ein spezielles Konzept. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen