3 Fragen an Jan Peter Hinrichs, Buveg "Gebäude in Deutschland verbrauchen einfach zu viel Energie"

Gas & Wärme Add-on24.08.2022 13:57
Merklistedrucken
Die Versäumnisse der vergangenen Jahre bei der Gebäudesanierung rächen sich jetzt, sagt Jan Peter Hinrichs. (Foto: Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V.)
Die Versäumnisse der vergangenen Jahre bei der Gebäudesanierung rächen sich jetzt, sagt Jan Peter Hinrichs. (Foto: Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V.)

Berlin (energate) - Eine Studie des Forschungsinstituts für Wärmeschutz in München (FIW) hat berechnet, welche konkreten Kostensteigerungen private Haushalte mit dem Energieträger Gas zu erwarten haben. Die Untersuchung "Auswirkung der aktuellen Preissteigerung auf die Energiekosten privater Haushalte" von FIW-Institutsleiter Andreas Holm, Professor für Bauphysik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, wurde vom Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (Buveg) in Auftrag gegeben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht