2. Green Bond 50 Hertz erhält frisches Kapital

Strom25.08.2022 11:26vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die Finanzmittel aus dem Green Bond fließen in ausgewählte Projekte, darunter "Suedostlink". (Foto: Prysmian/Gron)
Die Finanzmittel aus dem Green Bond fließen in ausgewählte Projekte, darunter "Suedostlink". (Foto: Prysmian/Gron)

Berlin (energate) - Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz kann beim Netzausbau auf zusätzliches Kapital in Höhe von 750 Mio. Euro zurückgreifen. Das Geld bekommt die Netzgesellschaft aus den Einnahmen aus dem zweiten Green Bond, den ihre Muttergesellschaft Eurogrid erfolgreich platziert hat, teilte 50 Hertz mit. Die Investoren stammen nach Unternehmensangaben vorwiegend aus Großbritannien, Deutschland, Frankreich und den Benelux-Staaten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht