Interkonnektor Gasverbindung zwischen Polen und der Slowakei steht

Merklistedrucken
In Strachocina entsteht ein neuer Gasknotenpunkt zwischen den beiden Ländern. (Foto: GAZ-SYSTEM)
In Strachocina entsteht ein neuer Gasknotenpunkt zwischen den beiden Ländern. (Foto: GAZ-SYSTEM)

Warschau (energate) - Die Arbeiten am Gas-Interkonnektor zwischen Polen und der Slowakei sind abgeschlossen. Die neue Pipeline könne damit im Oktober 2022 ihren Betrieb aufnehmen, teilte der polnische Fernleitungsnetzbetreiber Gaz-System mit. Die Verbindung ermöglicht pro Jahr den Transport von 5,7 Mrd. Kubikmetern Erdgas in Richtung Polen und 4,7 Mrd. Kubikmetern in Richtung Slowakei. Bislang gab es keine Pipelineverbindung zwischen den beiden Ländern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht