Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Finanzierung Wien Energie gerät wegen explodierender Strompreise in finanzielle Bedrängnis

Österreich Add-on29.08.2022 11:55vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Wien Energie hat scheinbar Schwierigkeiten die Sicherheitsleistungen auf den Energiebörsen zu decken. (Foto: Frog 974/Fotolia)
Wien Energie hat scheinbar Schwierigkeiten die Sicherheitsleistungen auf den Energiebörsen zu decken. (Foto: Frog 974/Fotolia)

Wien (energate) - Gerüchte um mögliche Finanzierungsprobleme des Energieversorger Wien Energie rufen die städtischen Oppositionsparteien auf den Plan. ÖVP, FPÖ und Grüne kritisieren vor allem, dass sie auf Medienberichte zum Thema angewiesen seien und sich die Stadtregierung (SPÖ/Neos) bisher nicht dazu geäußert habe. Auch mögliche Garantien in Milliardenhöhe, welche die Stadt dem Energieversorger gegeben hat, sorgen bei den Oppositionsparteien für Fassungslosigkeit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht