Strompreisdeckelung E-Wirtschaft unterstützt Regierung bei europäischem Strompreisdeckel

Österreich Add-on29.08.2022 13:20vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Kanzler Nehammer (ÖVP) hofft auf einen Schulterschluss aller 27 EU-Mitgliedsstaaten, um "diese Preisexplosion sofort zu stoppen". (Foto: Bundeskanzleramt/Andy Wenzel)
Kanzler Nehammer (ÖVP) hofft auf einen Schulterschluss aller 27 EU-Mitgliedsstaaten, um "diese Preisexplosion sofort zu stoppen". (Foto: Bundeskanzleramt/Andy Wenzel)

Wien (energate) - Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) fordert eine europäische Lösung für eine Strompreisdeckelung. Zudem sei der Strompreis vom Gaspreis zu entkoppeln. Die Preise müssen sich wieder an die tatsächlichen Kosten der Erzeugung annähern, betonte Nehammer beim kurzfristig einberufenen Energiekrisengipfel am Sonntagabend in Wien. Die Energiewirtschaft unterstützt die Initiative der Regierung für einen zeitlich befristeten Eingriff in den europäischen Strommarkt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht