Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Jahresbericht Energiekrise: Bundeskartellamt plädiert für "atmendes Recht"

Unternehmen30.08.2022 15:39vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Das Bundeskartellamt hat seinen aktuellen Jahresbericht vorgestellt. (Foto: Bundeskartellamt)
Das Bundeskartellamt hat seinen aktuellen Jahresbericht vorgestellt. (Foto: Bundeskartellamt)

Bonn (energate) - Die aktuelle Beschaffungskrise auf dem Gasmarkt zwingt Energieunternehmen zunehmend zu Kooperationen und Fusionen. Diese Tendenz nimmt das Bundeskartellamt zunehmend wahr, erklärte der Präsident der Behörde, Andreas Mundt, bei der Vorstellung des Jahresberichts. Wegen der Gasknappheit hätten einige Unternehmen beispielsweise ihre Einkaufsstrategie aufeinander angepasst, die anderen würden den Betrieb von LNG-Terminals zusammen planen, weitere würden sogar ihre Produktionsaktivitäten bündeln, um Energie zu sparen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht