EnergyCharts CO2-Marktbericht vom 26.08. bis 01.09.2022 Energiemärkte nach Rekordjagd mit starken Abverkäufen

Strom Add-on01.09.2022 16:30
Merklistedrucken
Es gab erneut eine rekordhohe Volatilität an den Energiemärkten. (Foto: Adobe Stock/kamilpetran)
Es gab erneut eine rekordhohe Volatilität an den Energiemärkten. (Foto: Adobe Stock/kamilpetran)

Willich (EnerChase)  - Zum Start in die aktuelle Handelswoche zeigten sich die Energiemärkte am Montag weiter von ihrer extremen Seite. Diesmal waren jedoch mehrheitlich die Bären die dominierende Marktpartei und es gab erneut eine rekordhohe Volatilität. Allein das Stromfrontjahr Base handelte in einer Spanne von 370 Euro/MWh. Auch die weiteren kraftwerksrelevanten Rohstoffe Gas, CO2 und Kohle verzeichneten Kursverluste. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht