Elektromobilität Lidl und Kaufland machen das Laden kostenpflichtig

Neue Märkte05.09.2022 16:18vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Lidl und Kaufland beenden ihren kostenlosen Ladeservice. (Foto: Lidl)
Lidl und Kaufland beenden ihren kostenlosen Ladeservice. (Foto: Lidl)

Neckarsulm (energate) - Die Schwarz-Gruppe, zu der die Supermarktketten Lidl und Kaufland gehören, führt ab dem 12. September eine Gebühr für Strom an den E-Ladesäulen ein. Jede kWh an AC-Ladepunkten bis zu 43 kW Ladeleistung kostet dann 0,29 Euro, an DC-Ladepunkten mit bis zu 149 kW Ladeleistung sind es 0,48 Euro, teilte die Unternehmensgruppe mit. An einzelnen Standorten mit 150 kW oder mehr könne für 0,65 Euro geladen werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht