Gastkommentar von Miriam Vollmer, RE Rechtsanwälte "Die Gasbeschaffungsumlage: Ein Zwischenruf"

Gas & Wärme Add-on06.09.2022 09:02
Merklistedrucken
Es gibt gute Gründe anzunehmen, dass eine Neuregelung der Gasbeschaffungsumlage nicht nur Vorteile hätte, meint Miriam Vollmer. (Foto: re|Rechtsanwälte)
Es gibt gute Gründe anzunehmen, dass eine Neuregelung der Gasbeschaffungsumlage nicht nur Vorteile hätte, meint Miriam Vollmer. (Foto: re|Rechtsanwälte)

Berlin (energate) - Die Einführung der Gasumlage zum 1. Oktober, die auch solventen Importeuren zugutekommen soll, ist umstritten. Erste Unternehmen bringen sich mit rechtlichen Gutachten in Stellung. Einen zweiten Blick ist die Sache wert, meint Rechtsanwältin Miriam Vollmer. Ein Gastkommentar von Miriam Vollmer, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, Kanzlei RE Rechtsanwälte Die Gasbeschaffungsumlage ist unbeliebt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht