Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Versorgungssicherheit Wirtschaftsministerium will Energiekrise mit weiterem Maßnahmenpaket bekämpfen

Politik06.09.2022 15:15vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Bundeswirtschaftsministerium will 2023 zusätzliche 1.500 MW als Solarenergie ausschreiben (Foto: ÖBB, Michael Fritscher)
Das Bundeswirtschaftsministerium will 2023 zusätzliche 1.500 MW als Solarenergie ausschreiben (Foto: ÖBB, Michael Fritscher)

Berlin (energate) - Das Bundeswirtschaftsministerium reagiert mit einem Bündel an Gesetzesänderungen auf die nach wie vor angespannte Energieversorgungslage. So ist eine Sonderausschreibung für Solarenergie vorgesehen. Geplant ist zudem eine bessere Auslastung von Stromnetzen. Um die Energieversorgungssicherheit zu gewährleisten, seien weitere Maßnahmen notwendig, die zur Reduktion des Gasverbrauches in den kommenden beiden Wintern führen, schreibt das Wirtschaftsministerium zur Begründung des 48-seitigen Änderungspaketes, das der Redaktion vorliegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht