Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Stresstest Schwimmendes Ölkraftwerk könnte Stromnetz stützen

Strom06.09.2022 17:03vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Power Barges speisen an Häfen Strom aus Öl- oder Gasmotoren in das Stromnetz ein. (Foto: Karadeniz)
Power Barges speisen an Häfen Strom aus Öl- oder Gasmotoren in das Stromnetz ein. (Foto: Karadeniz)

Berlin/Augsburg/Radolfzell (energate) - Um das Stromnetz über den kommenden Winter hinweg stabilisieren zu können, erwägt die Bundesregierung schwimmende Ölkraftwerke in der Nordsee einzusetzen. Die Kraftwerke könnten kurzerhand zum Einsatz kommen, falls "wider Erwarten auch in Norddeutschland zusätzliche gesicherte Leistung benötigt wird", teilte das Wirtschaftsministerium mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht