Stromnetze Umspannwerk Nauders: Neue Leitung nach Italien im Bau

Österreich Add-on08.09.2022 14:09vonPeter Martens
Merklistedrucken
Der Transport des ersten, 155 Tonnen schweren Trafoteils startete in Weiz und dauerte sechs Tage. (Foto: APG/EXPA/Liebl)
Der Transport des ersten, 155 Tonnen schweren Trafoteils startete in Weiz und dauerte sechs Tage. (Foto: APG/EXPA/Liebl)

Nauders (energate) - Die APG kommt mit dem Bau des neuen Umspannwerks Nauders in Tirol voran. Der Übertragungsnetzbetreiber hat nun den ersten von drei Trafoteilen in die Gemeinde an der Südtiroler und Schweizer Grenze angeliefert und auf sein Fundament gezogen. Im September ist die Anlieferung von zwei weiteren Trafoteilen geplant, danach will die APG den 380/220-kV-Transformator fertigstellen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht