Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Interview mit Daniel Teichmann, Hydrogenious LOHC Technologies "Hydrogen Package muss technologieneutral ausformuliert werden"

Gas & Wärme Add-on12.09.2022 12:27
Merklistedrucken
Die Entwürfe der EU-Kommission folgen sehr stark einer Erdgaslogik, kritisiert Daniel Teichmann. (Foto: Hydrogenious LOHC Technologies)
Die Entwürfe der EU-Kommission folgen sehr stark einer Erdgaslogik, kritisiert Daniel Teichmann. (Foto: Hydrogenious LOHC Technologies)

Erlangen (energate) - Mit dem "Hydrogen and Decarbonised Gas Market Package" will die EU-Kommission die regulatorischen Grundlagen für den Wasserstoffmarkt legen. Ende September sollen dem Parlament die Änderungsvorschläge der Berichterstatter für die geplante Neufassung der Gasdirektive vorliegen, die bis zum November abgestimmt werden sollen. Aus Sicht von Daniel Teichmann, CEO und Gründer von Hydrogenious LOHC Technologies, muss dabei unbedingt die Frage der Technologieoffenheit beim Wasserstofftransport geklärt werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht