Energiepreiskrise VNG-Gesellschafter fordert Staatshilfe für Stadtwerke

Unternehmen12.09.2022 14:35vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) will einen kommunalen Schutzschirm für die LVV spannen. (Foto: Stadt Leipzig)
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) will einen kommunalen Schutzschirm für die LVV spannen. (Foto: Stadt Leipzig)

Leipzig (energate) - Die Stadt Leipzig blickt mit Sorge auf die Situation der VNG. Als größter kommunaler Mitgesellschafter des in Leipzig ansässigen Gasimporteurs hinter der EnBW appelliert die Kommune an den Bund, dem Ersuchen um Staatshilfen stattzugeben. Dies sei essenziell, weil so die umfangreichen Wasserstoffpläne des Unternehmens gesichert würden, sagte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht