Nördlich Lägern Schweiz legt Standort für Endlager fest

Strom12.09.2022 15:43vonMichel Sutter und Artjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die Schweizer Genossenschaft Nagra hat sich auf Nördlich Lägern als Standort für Atommüllendlager festgelegt. (Foto: Nagra)
Die Schweizer Genossenschaft Nagra hat sich auf Nördlich Lägern als Standort für Atommüllendlager festgelegt. (Foto: Nagra)

Bern (energate) - Die schweizerische Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) hat Nördlich Lägern an der Grenze zu Deutschland als Standort für ein Tiefenlager vorgeschlagen. Umfangreiche Untersuchungen hätten gezeigt, dass dieser Standort im Zürcher Unterland über die größten Sicherheitsreserven verfügt, teilte Nagra mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht