Wärmemarkt Gaskommission nimmt Arbeit auf

Politik15.09.2022 12:37vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Kosten für Heizenergie steigen deutlich an. (Foto: Fotolia/maho)
Die Kosten für Heizenergie steigen deutlich an. (Foto: Fotolia/maho)

Berlin - Die Bundesregierung nimmt Maßnahmen zur Abmilderung der infolge der gestiegenen Gaspreise hohen Kosten für Wärme in den Blick. Eine Kommission mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbraucherschützern nimmt nun die Arbeit auf. Den Vorsitz des Gremiums übernehmen die Wirtschaftsweise Veronika Grimm, der Chef der IGBCE, Michael Vassiliadis, sowie BDI-Präsident Siegfried Russwurm. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht