Umfrage Energiesparen rückt bei smarten Anwendungen in den Vordergrund

Neue Märkte16.09.2022 13:40vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Intelligente Thermostate stehen bei Smart-Home-Anwendern in der Beliebtheitsskala weit oben. (Foto: tado)
Intelligente Thermostate stehen bei Smart-Home-Anwendern in der Beliebtheitsskala weit oben. (Foto: tado)

Berlin (energate) - Die intelligente Steuerung der Beleuchtung sowie smarte Thermostate gehören zu den beliebtesten Smart-Home-Anwendungen. Das geht aus der Bitkom-Studien "Das intelligente Zuhause: Smart Home 2022" hervor, für die 1.300 Menschen - überwiegend Internetnutzende - befragt wurden. Sie bestätigt auch, dass Smarte Thermostate beim Energiesparen helfen: Bei 22 Prozent der Nutzer ist der Energieverbrauch durch deren Einsatz deutlich gesunken, bei 31 Prozent immerhin "eher gesunken". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht