Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Stromnetz Europas Verteilnetzbetreiber pochen auf Flexibilitäten

Strom19.09.2022 15:42vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Dem Verteilnetz erwachsen durch die Energiewende neue Aufgaben. Bei Leitlinien für den Strommarkt sprechen sie nun mit. (Foto: EWE AG)
Dem Verteilnetz erwachsen durch die Energiewende neue Aufgaben. Bei Leitlinien für den Strommarkt sprechen sie nun mit. (Foto: EWE AG)

Brüssel (energate) - Die Integration der erneuerbaren Energien und die Digitalisierung der Stromnetze stellen die europäischen Verteilnetzbetreiber weiter vor Herausforderungen. Der neue Europäische Verteilnetzverband EU DSO Entity will die Interessen der Verteilnetzbetreiber bündeln und damit besser vertreten. "Wichtig ist dabei, dass wir als Vereinigung der europäischen Verteilnetzbetreiber erstmals ein formelles Mandat haben, an der EU-Gesetzgebung teilzuhaben", sagte EU-DSO-Entity-Generalsekretär Peter Vermaat im Interview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht