3 Fragen an Susanne Funk, Bundesverband Mineralische Rohstoffe (Miro) "Das 'Geschäftsmodell Deutschland' hat offenbar einen Motorschaden"

Gas & Wärme Add-on20.09.2022 09:09vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die Gesteinsindustrie befürchtet im schlimmsten Fall Standortschließungen durch die aktuell hohen Energiekosten, berichtet MIRO-Geschäftsführerin Susanne Funk. (Foto: Miro)
Die Gesteinsindustrie befürchtet im schlimmsten Fall Standortschließungen durch die aktuell hohen Energiekosten, berichtet MIRO-Geschäftsführerin Susanne Funk. (Foto: Miro)
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht