Gasvorkommen Österreicher bevorzugen umweltfreundliches Fracking

Österreich Add-on20.09.2022 10:39vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Nicht-Nutzung heimischer Gasvorkommen mittels Frackings wird als Verschwendung gesehen, zeigte die Umfrage. (Foto: Cuadrilla Resources Limited)
Nicht-Nutzung heimischer Gasvorkommen mittels Frackings wird als Verschwendung gesehen, zeigte die Umfrage. (Foto: Cuadrilla Resources Limited)

Baden (energate) - Fracking wird in Österreich mit Ambivalenz betrachtet. So haben 43 Prozent der Bevölkerung eine negative Haltung gegenüber der Förderung von Gas aus tieferliegenden Gesteinsschichten durch das Einbringen von Chemikalien. Nur jeder sechste Befragte hat eine positive Meinung über die Schiefergasgewinnung, so die Ergebnisse einer von Marketagent durchgeführten Umfrage unter 500 Österreichern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht