Speicherbranche Dekarbonisierung als Antwort auf die Preiskrise

Neue Märkte20.09.2022 16:09vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
"Es gibt keine Energiewende ohne Speicher", sagte Peter Droege, Präsident von Eurosolar, auf der "decarbXpo". (Foto: energate/dz)
"Es gibt keine Energiewende ohne Speicher", sagte Peter Droege, Präsident von Eurosolar, auf der "decarbXpo". (Foto: energate/dz)

Düsseldorf (energate) - Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Die Herausforderung ist durch den Ukraine-Krieg noch größer geworden. Ein unverzichtbarer Teil der Lösung sind Energiespeicher, so der Tenor auf der Messe "decarbXpo" in Düsseldorf. "Es gibt keine Energiewende ohne Speicher", sagte Peter Droege, Präsident von Eurosolar, anlässlich der Messe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht