Gaskrise Uniper: Gespräche über Verstaatlichung auf der Zielgeraden

Unternehmen20.09.2022 17:47vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Bis zu einer finalen Entscheidung, ob der Bund Mehrheitseigner von Uniper wird, soll es nicht mehr lange dauern. (Foto: Uniper SE)
Bis zu einer finalen Entscheidung, ob der Bund Mehrheitseigner von Uniper wird, soll es nicht mehr lange dauern. (Foto: Uniper SE)

Düsseldorf/Berlin (energate) - Die Verstaatlichung von Uniper steht offenbar unmittelbar bevor. Die Gespräche zwischen der Bundesregierung und dem finnischen Mehrheitseigner Fortum sind auf der Zielgeraden angelangt, teilte Fortum jetzt mit. Demnach geht es inzwischen darum, dass der Bund das Uniper-Aktienpaket der Finnen im Umfang von rund 78 Prozent aller Anteile vollständig übernimmt, ebenso wie Kredite und Kreditgarantien, die Fortum seiner Tochter zur Stabilisierung gewährt hatte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht