Versorgungssicherheit Bund übernimmt Uniper

Unternehmen21.09.2022 08:30vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Der Bund übernimmt 99 Prozent von Uniper. (Foto: Christian Schlüter)
Der Bund übernimmt 99 Prozent von Uniper. (Foto: Christian Schlüter)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung übernimmt 99 Prozent am angeschlagenen Energiekonzern Uniper. Der Deal hat ein Volumen im zweistelligen Milliardenbereich und soll die Versorgungssicherheit gewährleisten. Der Schritt sei notwendig geworden, weil sich die Situation für Uniper seit dem ersten Teileinstieg des Bundes bei dem Unternehmen im Juli noch einmal verschlechtert habe, sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht