Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Wärmewende-Konferenz Wirtschaftsministerium: Wasserstoff kurzfristig nicht im Wärmesektor

Gas & Wärme21.09.2022 16:35vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Umstritten ist, ob das knappe Gut Wasserstoff auch zum Heizen genutzt werden sollte. (Foto: Zukunft Gas)
Umstritten ist, ob das knappe Gut Wasserstoff auch zum Heizen genutzt werden sollte. (Foto: Zukunft Gas)

Berlin (energate) - Die Rolle von grünen Gasen wie Wasserstoff bei der zukünftigen Wärmeversorgung bleibt umstritten. Dies wurde auf der Wärmwende-Konferenz im Fraunhofer Eniq in Berlin deutlich. "Ich habe meine Zweifel, dass es uns in den nächsten Jahren hilft, jetzt auf grüne Gase zu setzen, von denen wir mit Ausnahme von Biogas überhaupt noch nicht die Moleküle in Deutschland haben", sagte Christian Maaß, Leiter der Abteilung Energiepolitik - Wärme und Effizienz im Bundeswirtschaftsministerium. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen