Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

V2G-Projekt Amprion nutzt Regelleistung aus E-Autos

Neue Märkte22.09.2022 15:26vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Projektpartner um Hyundai haben erfolgreich Regelenergie aus E-Autos erbracht. (Foto: Hyundai Motor Group)
Projektpartner um Hyundai haben erfolgreich Regelenergie aus E-Autos erbracht. (Foto: Hyundai Motor Group)

Köln (energate) - Im Rahmen eines Pilotprojekts bezieht der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Regelenergie aus Elektroautos. Der Strom kommt aus einem Vehicle-to-Grid-Projekt des Autobauers Hyundai, des Elektronikkonzerns LG (beide Südkorea) sowie des Kölner Flexibilitätsvermarkters Next Kraftwerke. Die Partner haben acht Ladesäulen und acht elektrische Fahrzeuge von Hyundai von Amprion präqualifizieren lassen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen