Energiepreiskrise Energie Steiermark setzt die Planai unter PV-Strom

Österreich Add-on27.09.2022 10:54vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Martin Graf (Energie Steiermark), Georg Bliem (Planai-Hochwurzen-Bahnen) und Christian Purrer (Energie Steiermark, v.l.n.r) setzen die Planai unter Solarstrom. (Foto: Energie Steiermark)
Martin Graf (Energie Steiermark), Georg Bliem (Planai-Hochwurzen-Bahnen) und Christian Purrer (Energie Steiermark, v.l.n.r) setzen die Planai unter Solarstrom. (Foto: Energie Steiermark)

Schladming/Graz/Salzburg (energate) - Die hohen Energiekosten stellen die Skibranche vor Herausforderungen. Eislaufbahnen, Skilifte und Seilbahnen könnten kürzer in Betrieb sein. Der internationale Skiverband warnte erst kürzlich vor Ausfällen von Weltcup-Veranstaltungen, falls sich die Energiekrise weiter verschärft. Eigeninitiative und Sparmaßnahmen sind gefragt, um die Wintersportaktivitäten nicht zu gefährden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht