Epex Spot Erste Auktion für Herkunftsnachweise

Strom30.09.2022 14:32vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Die Epex Spot führte die erste der monatlich geplanten Auktionen durch. (Foto: Epex Spot)
Die Epex Spot führte die erste der monatlich geplanten Auktionen durch. (Foto: Epex Spot)

Leipzig/Paris (energate) - Die EEX-Gruppe wertet die erste Spot-Auktion von Herkunftsnachweisen als Erfolg. Für die erste Runde hatten sich 26 Marktteilnehmer registriert, teilte die Epex Spot mit. In den Orderbüchern gingen Grünstromzertifikate über 19,171 Mio. kWh ein. Anhand der Zertifikate ist erkennbar, mit welcher Erzeugungstechnologie, in welchem Land und unter welchen Subventionsregeln die grüne Kilowattstunde entstand. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht