Ministerrat EU-Energieminister einigen sich über Notfallmaßnahmen

Politik30.09.2022 15:32vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Der Energieministerrat hat den Maßnahmen der Kommission zugestimmt. (Foto: European Union)
Der Energieministerrat hat den Maßnahmen der Kommission zugestimmt. (Foto: European Union)

Brüssel (energate) - Die 27 Energieministerinnen und -minister der EU haben die von der EU-Kommission vorgestellten Notfallmaßnahmen grundsätzlich angenommen. Dabei handelt es sich um eine verbindliche Reduktion der Stromnachfrage, um eine Erlösobergrenze für inframarginale Stromproduzenten sowie um eine Übergewinnabgabe für Unternehmen der fossilen Energien. Es wurde den Mitgliedsstaaten lediglich mehr Flexibilität bei der Anwendung der EU-Verordnung zugestanden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht