Wärmewende Stadtwerke Ellwangen planen den Einstieg in die grüne Fernwärme

Gas & Wärme14.10.2022 15:44vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die Heizzentrale der alten Kaserne soll eine Schlüsselrolle im neuen Fernwärmesystem der Stadtwerke Ellwangen spielen. (Foto: Stadtwerke Ellwangen)
Die Heizzentrale der alten Kaserne soll eine Schlüsselrolle im neuen Fernwärmesystem der Stadtwerke Ellwangen spielen. (Foto: Stadtwerke Ellwangen)

Ellwangen (energate) - Die Stadtwerke Ellwangen wollen die städtische Wärmeversorgung neu aufstellen und sich damit auch unabhängiger von russischem Erdgas machen. Bis 2035 soll in der baden-württembergischen Kommune ein stadtumfassendes Fernwärmenetz auf Basis von erneuerbaren Energien entstehen. Entsprechende Pläne hat der Versorger schon länger, vormals aber vor allem aus Klimaschutzgründen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht