Wasserstoffförderung EU-Kommission genehmigt zwei IPCEI-Wasserstoffprojekte

Neue Märkte05.10.2022 14:34vonBeatrice Oster
Merklistedrucken
Wasserstoffprojekte von BASF und Salzgitter sind nun offizielle "IPCEI-"Projekte. (Foto: BASF)
Wasserstoffprojekte von BASF und Salzgitter sind nun offizielle "IPCEI-"Projekte. (Foto: BASF)

Brüssel/Berlin (energate) - Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Förderung zweier Wasserstoffgroßprojekte in Deutschland gegeben. Damit ist der Weg frei für über eine Mrd. Euro an Fördergeldern, welche in die Projekte von BASF und Salzgitter fließen sollen, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Beide Vorhaben zielen auf die Dekarbonisierung ihrer jeweiligen Industrien durch Wasserstofftechnologien ab und sollen zusammen eine jährliche CO2-Einsparung von rund 2,5 Mio. Tonnen ermöglichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht