Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Energiepreiskrise Debatte um Preisdeckel nimmt Fahrt auf

Merklistedrucken
Die Ausgestaltung der geplanten Energiepreisdeckel ist nach wie vor strittig. (Foto: AdobeStock/Ghazii)
Die Ausgestaltung der geplanten Energiepreisdeckel ist nach wie vor strittig. (Foto: AdobeStock/Ghazii)

Essen (energate) - Zwischen Politik, Unternehmen und Verbraucherschützern herrschen unterschiedliche Auffassungen zu den geplanten Preisdeckeln für Strom und Gas. Die vom Bund angekündigte Lösung für eine Strompreisbremse rund um einen sogenannten Basisverbrauch stößt auf wenig Gegenliebe. Gleiches gilt auch für die beispielsweise in Österreich beschlossene kWh-scharfe Kontingent-Lösung, nach der für alle Kunden eine gleich hohe Kilowattstundenzahl staatlich vergünstigt wird (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht