Marktbericht Strom vom 30.09. bis 06.10.2022 Angespannter Handel erlebt unerwartete Spotmarktpreise

Strom Add-on06.10.2022 17:19vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Der Day-Ahead war ungewöhnlich niedrig, die Märkte verhalten sich aber weiterhin sehr volatil. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
Der Day-Ahead war ungewöhnlich niedrig, die Märkte verhalten sich aber weiterhin sehr volatil. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Scario (energate) - Die Energiekrise hält die Handelsmärkte weiterhin fest im Griff. Die Schwankungen sind riesig und Risikoprämien können sofort ausgerollt werden, beschrieb ein Händler das aktuelle Geschehen gegenüber energate. Die Politik versuche zwar, die Energiekrise zu bewältigen. Auf der anderen Seite laufe der Konflikt mit Russland weiterhin dagegen an. Die Angst vor Anschlägen auf die kritische Infrastruktur und die Frage, welche der "100. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht