Forschung Neuer Fördertopf für Wärmewende

Politik07.10.2022 16:15vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Wärmepumpen sind eine Schlüsseltechnologie für klimaneutrales Heizen und Kühlen, sagte Minister Robert Habeck. (Foto: RheinEnergie AG)
Wärmepumpen sind eine Schlüsseltechnologie für klimaneutrales Heizen und Kühlen, sagte Minister Robert Habeck. (Foto: RheinEnergie AG)

Berlin (energate) - Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine neue Förderinitiative für technologische Innovationen im Bereich klimaneutraler Wärme und Kälte gestartet. Der Fokus liegt dabei auf Wärmepumpen. Das Ministerium will Projekte fördern, bei denen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam an der Wärmewende arbeiten. "Durch die Stärkung der Wärmeforschung investieren wir jetzt in das Energiesystem von morgen", erklärte Bundesminister Robert Habeck (Grüne). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht