Transformation Bundesregierung fördert Dekarbonisierung der Industrie mit 6 Mrd. Euro

Österreich Add-on11.10.2022 13:23vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die Fördermaßnahmen sollen die Dekarbonisierung der heimischen Industrie beschleunigen. (Foto: Voestalpine)
Die Fördermaßnahmen sollen die Dekarbonisierung der heimischen Industrie beschleunigen. (Foto: Voestalpine)

Wien (energate) - Die Bundesregierung nimmt 5,7 Mrd. Euro in die Hand, um die heimische Industrie bei der Transformation zur Klimaneutralität zu unterstützen. Zu diesem Zweck sollen Industriebetriebe umgebaut werden, etwa durch Umstellung von Kohle und Gas auf Ökostrom oder Wasserstoff, erklärte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) bei einer Pressekonferenz. Neben den Förderungen werde es auch ein entsprechendes Gesetz geben, dass die für die Unternehmen notwendigen Rahmenbedingungen vorgibt, informierte die Ministerin weiter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht