SOS-Verordnung Solidarität in der Notfallstufe gefragt

Gas & Wärme18.10.2022 15:50vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Im Winter müssen Netzbetreiber zusammenstehen. (Foto: Ontras)
Im Winter müssen Netzbetreiber zusammenstehen. (Foto: Ontras)

Berlin (energate) - Der Geschäftsführer des deutschen Marktgebietsverantwortlichen THE, Sebastian Kemper, hat die EU-Mitgliedstaaten zur Geschlossenheit im Falle einer Gasmangellage aufgerufen. "Die SOS-Verordnung ist zwingendes Recht", betonte Kemper auf der diesjährigen Energiefachmesse "gat | wat 2022" in Berlin. Trotzdem ließen aktuell viele Länder Zweifel daran, ob sie sich an die europäischen Vorgaben halten und im Ernstfall Gas für die geschützte Kunden ihrer Nachbarn liefern würden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht