Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Intelligente Messsysteme Habeck will den Smart-Meter-Aufbruch

Neue Märkte21.10.2022 13:16vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Wirtschaftsminister Robert Habeck will rechtliche Unsicherheiten und bürokratische Hürden für den Smart Meter-Rollout beseitigen. (Foto: Xander Heinl/photothek.de)
Wirtschaftsminister Robert Habeck will rechtliche Unsicherheiten und bürokratische Hürden für den Smart Meter-Rollout beseitigen. (Foto: Xander Heinl/photothek.de)

Berlin (energate) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will mit einem einen "verbindlichen Fahrplan" den stockenden Rollout intelligenter Messsysteme deutlich vereinfachen und beschleunigen. Bei einer Veranstaltung der Deutschen Energie-Agentur (Dena) sprach er von einem "agilen Rollout". "Wer loslegen will, soll loslegen können", sagte Habeck. Die geplante Novelle des Messstellenbetriebsgesetzes habe zum Ziel, die vielen komplizierten Verfahren rund um die Markterklärung abzulösen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht