"Hyrasia One" Grüner Wasserstoff: Mega-Anlage in Kasachstan geplant

Gas & Wärme27.10.2022 17:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Im zentralasiatischen Kasachstan wollen Europäer grünen Wasserstoff produzieren. Im Bild das Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Astana. (Foto: Envato Elements/antonpetrus)
Im zentralasiatischen Kasachstan wollen Europäer grünen Wasserstoff produzieren. Im Bild das Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Astana. (Foto: Envato Elements/antonpetrus)

Astana/Dresden (energate) - Für bis zu 50 Mrd. US-Dollar soll in Kasachstan eine der weltweit größten Industrieanlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff errichtet werden. Hinter dem Projekt "Hyrasia One" steht die gleichnamige Projektgesellschaft und Tochter des europäischen Projektentwicklers Svevind Energy mit Sitz in Dresden, teilte dieser mit. Die geplanten Elektrolyseure an der Küste des Kaspischen Meeres mit einer Gesamtleistung von 20. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht