Kapazitätsbuchungen Open Season für "Deutsche Ostsee" deutlich überzeichnet

Merklistedrucken
Das Angebot an Regasifizierungskapazitäten in Lubmin ist auf große Nachfrage gestoßen. (Foto: fotolia/alexyz3d)
Das Angebot an Regasifizierungskapazitäten in Lubmin ist auf große Nachfrage gestoßen. (Foto: fotolia/alexyz3d)

Lubmin (energate) - Das privatwirtschaftlich finanzierte LNG-Terminal "Deutsche Ostsee" in Lubmin stößt auf großes Interesse. Das Open-Season-Verfahren für langfristige Buchungen der jährlichen Regasifizierungskapazitäten von 11,7 Mrd. Kubikmetern wurde mit 15,2 Mrd. Kubikmetern deutlich überzeichnet, teilte die Deutsche Regas mit. Stephan Knabe, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Regas, hatte sich schon zu Beginn des Interessebekundungsverfahrens optimistisch gezeigt, was die Nachfrage nach Kapazitäten betrifft (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht