Wasserstoffmobilität BTX Energy stellt Anlage zur Wasserstofferzeugung aus Gülle vor

Neue Märkte31.10.2022 12:51vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Der Wasserstoffproduktionscontainer wendet die Dampfreformierung von Biogas an. (Foto: BtX Energy)
Der Wasserstoffproduktionscontainer wendet die Dampfreformierung von Biogas an. (Foto: BtX Energy)

Hof (energate) - Ein Firmenverbund um das Start-up BTX Energy hat eine Pilotanlage zur Wasserstoffproduktion aus Gülle und Mist in Betrieb genommen. Sie erzeugt hochreinen Wasserstoff durch die Dampfreformierung von Biogas aus organischen Reststoffen wie Gülle, Mist oder Bioabfall. Der Anlagenbetreiber BTX Energy und seine Projektpartner nahmen den Container am Zwischenstandort bei der Naturenergie Glemstal im baden-württembergischen Hemmingen in den Probebetrieb. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht