Gasspeicher Bayernugs vermarktet Speicher deutlich über Mindestpreis

Gas & Wärme Add-on31.10.2022 15:25vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Für Wolfersberg hat es lange keine Auktion gegeben. (Foto: Bayerngas)
Für Wolfersberg hat es lange keine Auktion gegeben. (Foto: Bayerngas)

München (energate) - Der Münchner Gasspeicherbetreiber Bayernugs hat am 28. Oktober eine Arbeitsgaskapazität von 200 GWh für den Rest des laufenden Speicherjahres vermarktet. Ein Bieter hat die Kapazität ersteigert und dabei wohl deutlich mehr als den veröffentlichten Mindestpreis von 3,75 Euro/MWh bezahlt. Die Zahl der Bieter war "überschaubar", bei Bayernugs zeigte sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht