Gebäudeeffizienz Verbraucherschützer fordern mehr Effizienzmaßnahmen

Politik01.11.2022 15:29vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Energieeffizienzmaßnahmen sollten verbraucherfreundlicher gestaltet werden, fordert der VZBV. (Foto: LEG Immobilien AG)
Energieeffizienzmaßnahmen sollten verbraucherfreundlicher gestaltet werden, fordert der VZBV. (Foto: LEG Immobilien AG)

Berlin (energate) - Ein Bündnis von 17 Verbraucherschutzorganisationen und Wohneigentümerverbänden fordert von der Politik mehr Maßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs und zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor. Bei der Umsetzung sollten die Verbraucher stärker beteiligt und mitgenommen werden, erklären sie im einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) veröffentlichten Positionspapier. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht