Gastkommentar von Tibor Fischer, Dena "Wie Unternehmen den richtigen grünen Stromvertrag finden"

Strom Add-on04.11.2022 10:34
Merklistedrucken
Tibor Fischer: "Grüne PPAs sind für viele nach wie vor Neuland." (Foto: Goetz Schleser)
Tibor Fischer: "Grüne PPAs sind für viele nach wie vor Neuland." (Foto: Goetz Schleser)

Berlin (energate) - In der Umstellung von Produktionsprozessen und nachgelagerten Lieferketten bildet nach Ansicht der Deutschen Energieagentur (Dena) der Bezug von grüner Energie einen zentralen Hebel. Dazu hat die Dena einen Leitfaden zur Beschaffungsstrategie für grünen Strom veröffentlicht.  Ein Gastkommentar von Tibor Fischer, Leiter Erneuerbare Energien, Dena Sogenannte "Early Mover" wie Deutschland haben es in den vergangenen 20 Jahren geschafft, erneuerbare Energien über Förderinstrumente wie das EEG zu einer weltweit verfügbaren und kostengünstigen Technologie zu etablieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht